Katrin Bardet

Kirchesein gerade jetzt!

nicht abgesagt<div class='url' style='display:none;'>/kg/ferenbalm/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-laupen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3741</div><div class='bid' style='display:none;'>13864</div><div class='usr' style='display:none;'>11031</div>

NICHT ABGESAGT:
Jeden Donnerstag um 20.00 Uhr eine Kerze vor dem Fenster und ein Gebet für alle Corona-Betroffenen und ihre BetreuerInnen in allen Berufssparten. Eine Aktion der EKS.
Kirchenräume bleiben offen!
Gottesdienste von Ihrem Pfarrer/Ihrer Pfarrerin zum Mitfeiern zu Hause. In der Kirche Ferenbalm liegen die Texte auf und werden hier auf unserer Website publiziert.
Seelsorge. Rufen Sie an, wenn Sie reden möchten.
Nachbarschaftshilfe. Über "Mobile Boten" der reformierten Kirche Bern Jura Solothurn erhalten Sie seriöse Hilfe von Freiwilligen. Wir freuen uns, wenn wir helfen können!
Katrin Bardet,
Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde der Kirchgemeinde freiburgisch und bernisch Ferenbalm

Wie geht Kirchesein von zu Hause aus?
Wir lernen alle unsere kreativen Seiten kennen, überlegen uns vieles, verwerfen das Meiste wieder und landen dann bei dem, was wir am Besten können und am Liebsten tun. Das ist gut und richtig so, und je länger die Massnahmen des Bundes dauern, desto wichtiger wird es, dass wir frei wählen, das zu tun, was jetzt gerade dran ist. Für viele geht es in diesen Tagen ums Überleben. An sie geht die Frage Jesu: Was willst du dass ich dir tue? Wir sind froh und dankbar für alles, was funktioniert, und möchten helfen und unterstützen, wo es geht.
Für viele von uns bedeutet das jedoch jetzt genau das: Zurückstehen, die Profis ihren Job machen lassen und ZU HAUSE BLEIBEN!

Was hier Online entsteht, tut dies aus dieser Situation heraus, von hinter dem Vorhang, und es entsteht ohne Plan und Ziel, nur, indem die Menschen hier die Zeit und den Raum, die sich plötzlich vor ihnen öffnen, füllen mit dem, was ihnen in ihren Häusern zur gegenwärtigen Lage einfällt.

Reden Sie mit.

Bringen auch Sie Ihre Wünsche an!

Kommen Sie mit einander ins Gespräch über das, was wir als Kirche von einander wünschen, wie wir auch von ferne mit einander leben möchten. Wir sind die Kirche, die Kirche gehört uns allen, weil sie Gott gehört. Sie ist unverfügbar und unveräusserlich, weil sie auch eine unsichtbare, heilige Dimension hat. Lassen Sie uns diese Dimension feiern und uns verbinden mit dem, der in unserer Mitte mit uns lebt!

Bleiben Sie getrost, bleiben Sie behütet, bleiben Sie gesund!

Herzlich
Ihre Pfarrerin
Katrin Bardet
Vorname*
Name*
Adresse*
PLZ*
Ort*
Telefon
E-Mail
Bemerkung
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)


Bereitgestellt: 27.03.2020     Besuche: 59 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch