Kathrin Winkelmann

Covid-19; Aktuelle Information zur Pandemie

covid-19-news<div class='url' style='display:none;'>/kg/ferenbalm/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-laupen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1929</div><div class='bid' style='display:none;'>14269</div><div class='usr' style='display:none;'>59</div>



Angesichts der Entwicklung der Corona-Pandemie hat der Bundesrat am Mittwoch, 13. Januar, die Vorschriften verschärft und bis mindestens Ende Februar verlängert. Mit der Fortführung der bisherigen Massnahmen laufen auch die Ausnahmen für kirchliche Veranstaltungen weiter.



  • Gastronomie-, Kultur- und Sportbetriebe, Zoos und andere Freizeiteinrichtungen bleiben zu, Einkaufsläden und Märkte für Güter des nicht täglichen Bedarfs müssen ebenfalls schliessen.
  • Neu gilt eine Homeoffice-Pflicht. An allen Arbeitsplätzen gilt eine generelle Maskenpflicht, wenn sich mehr als eine Person in einem Raum aufhält. Für besonders gefährdete Personen gelten zusätzliche Schutzmassnahmen.
  • Öffentliche Veranstaltungen bleiben verboten. Ausgenommen sind religiöse Feiern, Beerdigungen im Familien- und engen Freundeskreis, Versammlungen von Legislativen und politische Kundgebungen, die dafür jedoch ein Schutzkonzept benötigen.
  • Gottesdienste sind mit bis zu 50 Personen möglich - ohne Gesang und bei Einhaltung von Mindestabständen, Maskenpflicht, Präsenzlisten und weiteren Hygienemassnahmen.
  • An privaten Veranstaltungen und sportlichen Aktivitäten im Freien dürfen maximal fünf Personen teilnehmen, Kinder inklusive.
  • Singen ist nur im Familienkreis oder im Gesangsunterricht an obligatorischen Schulen erlaubt. Das gilt im Freien und in Innenräumen und betrifft auch das gemeinsame Singen in Gottesdiensten. Ausnahmen gelten für professionelle Chöre und Sängerinnen und Sänger.
  • Die Kirchen stehen tagsüber offen für einzelne Besucherinnen und Besucher - bitte die lokalen Schutzmassnahmen unbedingt einhalten.




















Bereitgestellt: 23.11.2020     Besuche: 27 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch