Kathrin Winkelmann

Kirchgemeinde freiburgisch Ferenbalm; Neuwahlen in die Synode Legislatur 2022-2025

wahlzettel (Foto: Kathrin Winkelmann)

Sonntag, 28. November 2021, anschliessend an den um 9.30 Uhr beginnenden Gottesdienst in der Kirche Ferenbalm



Traktandum
Neuwahlen der Synode (Synodale sowie deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter) für die Legislatur 2022 bis 2025




Die Wahlvorschläge sind bis spätestens dreissig Tage vor der Kirchgemeindeversammlung, d.h. bis 28. Oktober 2021, auf einer von den Vorgeschlagenen und zehn stimmberechtigten Gemeindegliedern unterzeichneten Liste beim Sekretariat der Kirchgemeinde Ferenbalm einzureichen.
Die Listen Neuwahlen der Abgeordneten und deren StellvertreterInnen (SuppleantInnen) in die Synode für die Legislatur 2022-2025 sind » hier aufgeschaltet oder können beim Sekretariat, 031 751 05 20/ , bezogen werden.
Gemäss Art. 70 Organisationsreglement (OgR) Kirchgemeinde bernisch und freiburgisch Ferenbalm ist das » Protokoll zur Teilversammlung freiburgisch Ferenbalm vom 29. November 2020 ab 11. Dezember 2020 in der Kirche öffentlich aufgelegen. Zum Protokoll wurden innert der Auflage-/Rechtsmittelfrist keine Änderungs- oder Ergänzungswünsche in Form einer schriftlichen und begründeten Einsprache zuhanden des Kirchgemeinderates formuliert. Der Kirchgemeinderat hat das Protokoll in seiner Sitzung vom 3. Februar 2021 genehmigt.

Die Mitglieder der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Freiburg haben das Stimm- und das aktive Wahlrecht vom vollendeten 16. Altersjahr an, das passive Wahlrecht nach Erreichen der staats-bürgerlichen Volljährigkeit. Ausländerinnen und Ausländer geniessen die gleichen Rechte [Art. 11 Kirchenverfassung (KV) der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons Freiburg vom 6. Juni 2011].

Wenn in einer Kirchgemeinde innerhalb der gesetzlichen Frist nicht mehr Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl vorgeschlagen werden, als Synodale und Stellvertreterinnen oder Stellvertreter zu wählen sind, erklärt der Synodalrat die Kandidatinnen und Kandidaten als in stiller Wahl gewählt [Art. 122.3 Kirchenordnung (KO)].

Die Wahlversammlung ist öffentlich, Interessierte sind freundlich eingeladen.

Ferenbalm, im September 2021
Der Kirchgemeinderat
Bereitgestellt: 28.09.2021     Besuche: 21 Monat