Cornelia Emmisberger

Drittes „Theologisches Nachtgespräch“ in Frauenkappelen

P1240571_Abend_1<div class='url' style='display:none;'>/kg/frauenkappelen/</div><div class='dom' style='display:none;'>seuzach-reformiert.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>47</div><div class='bid' style='display:none;'>1043</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

„Ein langes Leben um jeden Preis? Wie könnte eine christliche Ethik zu dieser Frage aussehen?“ Diese Frage haben wir uns beim Zweiten Theologischen Nachtgespräch gestellt und rege miteinander diskutiert. Es war jedoch allen Teilnehmenden an diesem Abend klar, dass wir in zwei Stunden darauf sicher keine abschliessende Antwort finden könnten. Die Diskussion war so spannend und fruchtbar, dass wir den Faden beim dritten Theologischen Nachtgespräch noch einmal aufnehmen und weiterspinnen möchten. Wir stellen uns am kommenden Abend folgende Frage:
Die meisten Menschen leben gerne - und das am liebsten lang. Doch das einzig wirklich Sichere in unserem Leben ist unser Tod. Wie gehen wir eigentlich mit unserer eigenen Sterblichkeit um?

Wann: Donnerstag, 25. Januar 2018
Ort: Kirchgemeindestübli Frauenkappelen
Zeit: 20.00 - 22.00 Uhr

Es laden herzlich ein:
Stefan Schwarz & die Teilnehmenden am zweiten Theologischen Nachtgespräch

Bereitgestellt: 23.11.2017     
aktualisiert mit kirchenweb.ch