Beatrice Winkelmann

Taufe

Du zeigst mir den Weg zum Leben. Dort, wo du bist, gibt es Freude in Fülle.

Psalm 16,11





Sie leben in unserer Kirchgemeinde und möchten:
- die Freude über die Geburt ihres Kindes zum Ausdruck bringen,
- das Kind willkommen heissen und 
als Mitglied der weltweiten christlichen Gemeinschaft aufwachsen lassen,

dann feiern wir zusammen die Taufe in einem Sonntagsgottesdienst.
Bedeutung der Taufe
Im Akt des Taufens wird einem Menschen das bedingungslose JA Gottes zugesprochen. Bei IHM sind wir geborgen, als Kinder und als Eltern, darauf vertrauen wir.

Getauft wird in allen Kirchen mit Wasser im Namen des dreieinigen Gottes: Vater, Sohn und Heiliger Geist.


Der Taufgottesdienst
Taufen werden in der Regel während des Sonntags-Gottesdienstes in unserer Kirche gefeiert. In der reformierten Kirche ist die Säuglingstaufe üblich - möglich ist die Taufe aber auch für ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Die Taufe ist einmalig.

Voraussetzungen:
Der Täufling sollte Mitglied der reformierten Kirche sein. Bei Kindertaufen ist zumindest ein Elternteil Mitglied der reformierten Kirche. Eine/r der Paten/Patinnen sollte einer christlichen Konfession angehören.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Pfarrerin auf, wenn sich hier Fragen ergeben sollten - gemeinsam finden wir Antworten.

Aufgabe von Eltern, Paten und Kirchgemeinde
Bei der Taufe von Kindern geben die Eltern, zusammen mit den Paten, Ihrem Willen Ausdruck, ihre Kinder in den christlichen Glauben einzuführen. Die ganze Gemeinde unterstützt sie dabei.

Das Taufgespräch
Das Taufgespräch mit der Pfarrerin findet üblicherweise bei Ihnen zu Hause statt. Es ist eine gute Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen. Im Besonderen geht es um die Taufe Ihres Kindes, den Ablauf des Gottesdienstes, darum, was Sie mit der Taufe verbinden bzw. was Ihnen die Taufe bedeutet.

Die Anmeldung zur Taufe
Bitte melden Sie die Taufe frühzeitig bei der Pfarrerin an. Sie wird Ihnen das Taufdatum bestätigen und mit Ihnen einen Termin für ein Taufgespräch ausmachen.
Sonstige Fragen.....
Können wir unser Kind auch am Wohlensee taufen?

Wir haben drei Paten, geht das?

Wir möchten unser Kind noch nicht taufen lassen, aber doch irgendetwas....




Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf - für die Anmeldung zur Taufe und bei allen möglichen und "unmöglichen" Fragen.

Claudia Miller


Claudia Miller, Pfarrerin - 031/926 10 62
Bereitgestellt: 02.06.2022