Beatrice Winkelmann

Manuelles Glockengeläut

Als eine der wenigen Kirchen betreiben wir in Frauenkappelen das Geläut noch von Hand. Eine grosse Gruppe von Freiwilligen hilft, diese Tradition aufrecht zu erhalten. Beim Sonntagsgeläut werden die Gottesdienste mit allen drei Glocken eingeläutet. Diese Einsätze werden von unserer Glöcknermeisterin Ruth Ramseier koordiniert.
Aber auch von Montag bis Samstag wird um 11 Uhr zum «Elfilüte» die grosse Glocke in Schwung gebracht: D Elfi-Glogge lütet für e Fride.
Unser langjähriger Brauch des manuellen Glockengeläuts wurde vom Kanton Bern in die Liste der lebendigen Traditionen aufgenommen. Den Zugang zu dieser Liste finden Sie in der Rubrik «Links» auf unserer Internetseite.

Wer sich am Sonntagsgeläut beteiligen möchte, melde sich doch bitte bei:
Ruth Ramseier, Chrummacher 1, 3202 Frauenkappelen, 031 926 19 88

Die letzte Glöcknerin_2008

Die Glöckner von Frauenkappelen_2016

D Elfi-Glogge lütet für e Fride_2020

Bereitgestellt: 20.01.2022