Beatrice Winkelmann

Trauung

Selig, wer die Liebe empfängt. Selig, wer die Liebe schenkt.
Liebe ist die Brücke von Mensch zu Mensch. Ohne sie ist alles nichts.

Helmut Santer



Liebes Brautpaar

Sie möchten für ihre Ehe um den Segen Gottes bitten, denn sie wissen oder ahnen: Das Wagnis eines gemeinsamen Weges ist auf göttliche Begleitung angewiesen.

»  "Wir trauen uns"
(Broschüre der Ref. Kirchen Bern, Jura, Solothurn)


Sie überlegen sich, in der Kirche Frauenkappelen zu heiraten? Das freut uns und wir sind gerne bereit, mit Ihnen zusammen Ihre kirchliche Trauung vorzubereiten, damit sie zu einer bleibenden Erfahrung und Erinnerung für Sie und für alle Beteiligten wird.
Die Kirche Frauenkappelen eignet sich für Hochzeitsgesellschaften bis zu 100 Personen.
Der Traugottesdienst muss von einer Pfarrerin oder einem Pfarrer geleitet werden.

Häufige Fragen bei der Vorbereitung der kirchlichen Trauung
Voraussetzungen?
Formale Voraussetzung für eine kirchliche Trauung ist, dass Sie vorher auf dem Zivilstandsamt geheiratet haben. Einer der Ehepartner gehört der reformierten Kirche an.


An wen müssen sich die Brautpaare wenden? Wer führt die Trauung durch?

Wenden Sie sich früh genug an die Dorfpfarrerin. Sie kann Ihnen alle notwendigen Informationen für das weitere Vorgehen geben. Erste Fragen können telefonisch oder per E-Mail geklärt werden.
Im persönlichen Gespräch werden Sie dann gemeinsam den Traugottesdienst vorbereiten.


Werden Segnungsfeiern angeboten?
Die Reformierte Kirche segnet gleichgeschlechtlichen Paare – bis dato ist eine Trauung noch nicht möglich; das ändert sich hoffentlich bald.


Ist auch eine interkonfessionelle oder interreligiöse Trauung möglich?
Es gibt verschiedene Formen von ökumenischen und interreligiösen Feiern; erkundigen Sie sich darüber bei der Dorfpfarrerin.


Musik?
Wünschen Sie Orgelmusik für Ihren Traugottesdienst? Dann reservieren Sie die Kirche mit Organist/in. Orgelmusik ist für Brautpaare aus der Kirchgemeinde kostenlos. Für eine andere oder zusätzliche musikalische Gestaltung ist das Brautpaar zuständig und trägt auch die entsprechenden Kosten.


Kirchendekoration?
Für den Blumenschmuck oder andere Dekoration in der Kirche ist das Brautpaar zuständig und kommt dafür auf.


Können auch Auswärtige in Frauenkappelen kirchlich getraut werden?

Auch Auswärtige können in der Kirche Frauenkappelen heiraten.

Detaillierte Informationen bezüglich der Tarife und der Gepflogenheiten in der Kirche Frauenkappelen entnehmen Sie der nachfolgenden Verordnung.

Verordnung_Gebühren Trauungen-Segnungen-Bestattungen_2021-05-19

Liebes Brautpaar, hoffentlich konnten wir Ihnen mit diesen Hinweisen erste Fragen beantworten. Bitte setzen Sie sich für weitere Informationen mit uns in Verbindung.


Claudia Miller, Pfarrerin 031 / 926 10 62



Beatrice Winkelmann, Sekretariat 031 / 926 10 62

Bereitgestellt: 23.09.2021