Sabine Wälchli

Todesfall

Sie haben einen Menschen verloren. Vielleicht konnten Sie sich auf den Tod vorbereiten, vielleicht ist er ganz jäh in Ihr Leben getreten. Vielleicht ist der Tod für Sie alle eine Erlösung, vielleicht können Sie den Tod dieses Menschen gar nicht verstehen.
Wir sind bereit, uns an Ihre Seite zu stellen und mit Ihnen gemeinsam versuchen zu verstehen, was geschehen ist und Wege zu suchen, wie Sie den Tod verarbeiten können.
Sonnenuntergang an der Nordsee<div class='url' style='display:none;'>/kg/kerzers/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-laupen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3479</div><div class='bid' style='display:none;'>8949</div><div class='usr' style='display:none;'>10903</div>

Sonnenuntergang an der Nordsee

Nicht vergessen
Als verschwinde sie
die Sonne
im Meer versinkend
für immer weg

Doch am Morgen
erscheint sie wieder
mit unveränderter Kraft

Als erinnere sie uns an Gott
der uns nie vergisst
im Leben nicht
und nicht im Sterben
Sie haben einen Menschen verloren. Was müssen Sie jetzt tun?
Ein Arzt wird den Tod feststellen und bescheinigen.
Nehmen Sie mit einem Bestatter Kontakt auf. Er wird Sie in allen behördlichen und administrativen Belangen beraten und wo nötig unterstützen.
Melden Sie sich beim Pfarramt (031 755 51 61).
Gemeinsam mit der Pfarrperson legen Sie den Termin für das Trauergespräch und die Abdankung fest.
Die Kirchgemeinde übernimmt den Aushang der Todesanzeige in den Schaukästen unserer Dörfer und die Publikation auf unserer Homepage.
Sie haben einen Menschen verloren. Wir begleiten Sie gerne!
Das Trauergespräch ermöglicht Ihnen, die Lebensgeschichte des verstorbenen Menschen zu erinnern und gemeinsam mit Ihren Angehörigen zu rekonstruieren. Wir fragen nach den Spuren, die dieser Mensch in Ihrem Leben hinterlässt und wir fragen nach Gottes Spuren in seinem Leben.

Die Trauerfeier ermöglicht den Angehörigen, Freunden, Bekannten, ja, dem ganzen Umfeld, sich zu verabschieden und Gott um Kraft zu bitten, um den eigenen Weg neu zu finden und zu gehen.

Das Abschiednehmen ist mit der Abdankung nicht erledigt. Es ist ein längerer Prozess mit vielen Aufs und Abs. Wenn Sie dies möchten, begleiten wir Sie auf diesem Weg und unterstützen Sie dort, wo Sie das möchten. Zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden.
Die kirchliche Bestattung
In der Regel haben wir folgenden Ablauf:
13:30 Beisetzung auf dem Friedhof
14:00 Trauergottesdienst in der Kirche Kerzers

In Golaten findet der Trauergottesdienst in der Regel im Mehrzweckraum des Schulhauses statt. Auf Wunsch kann er aber auch in der Kirche stattfinden.
Bereitgestellt: 17.08.2018     Besuche: 51 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch