Christfried Böhm

Live-Bericht der Gemeindereise auf Saône und Rhône

Schiffsreise_F_Karte<div class='url' style='display:none;'>/kg/muehleberg/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-laupen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3987</div><div class='bid' style='display:none;'>11677</div><div class='usr' style='display:none;'>6</div>

Seien Sie online dabei auf unserer Gemeindereise und erleben Sie unsere Schiffahrt mit!
Christfried Böhm,
Die Kirchgemeinden Laupen und Mühleberg sind gemeinsam auf dem Wasser unterwegs.
Auf unserer Flussreise durch Frankreich erwarten uns Städte wie Arles, Avignon und St.Marie de la Mer. Wir fahren mit der Dampfbahn durch das wildromantische Doux-Tal, besuchen die Markthallen von Lyon und geniessen die vorbeiziehenden Flusslandschaften vom Schiff aus.
Untergebracht sind wir auf der Excellence Rhône, - einem Hotelschiff, auf dem wir Vollpension geniessen werden.


Samstag, 9. Juni 2018
Pünktlich trafen die insgesamt 17 Reiseteilnehmer am Sammelpunkt Bahnhof Kerzers ein. Eine freudige Überraschung: Für unsere Gruppe wurde ein Königsklasse-Bus zur Verfügung gestellt. Drei Plätze pro Reihe, mehr Beinfreiheit, und der ganze Bus zur Verfügung.
Annecy begrüsste uns zum Mittagshalt mit herrlichen Sonnenschein. Nach der Pause Weiterfahrt nach Avignon, wo die MS Excellence Rohne auf uns wartete. Beeindruckt von fürstlichem Ambiente und guter Verpflegung senkte sich die Nacht über der Provence und über uns die erste Nacht an Bord ….

Sonntag, 10. Juni 2018
Am Vormittag stand eine Stadtführung von Arles auf dem Programm. Das Amphit-Theater beherbergte einst eine ganze Stadt inklusive zweier Kirchen.
Den Nachmittag ging es mit dem Bus in die Camargue. Zur Entsalzung der an sich fruchtbaren Erde des Rhone-Deltas wird hier Reis angebaut! Wir hatten Gelegenheit, die bekannten Pferde und Büffel der Camargue zu beobachten und in Saint Maries de la Mer erwartete uns die Weite des Meeres.

Montag, 11. Juni 2018
Unser schwimmendes Hotel brachte uns wieder nach Avignon. Der Besuch des Papst-Palastes gehört hier dazu, genauso wie ein Cappucino vor dem Hotel de Ville.
Am Nachmittag führte uns ein Bus in die Provence. In Roussilons bewunderten wir die ockerfarbenen Felsformationen und Gordes die «Stein auf Stein» gebauten Häuser sowie dein Weitblick ins Landesinnere.

Dienstag, 12. Juni 2018
Mit der Dampfbahn genossen wir eine romantische Fahrt durch das Tal des Doux, vorbei an Wasserfällen und über alte Brücken. Zurück auf dem Schiff geht die Reise durch abwechslungsreiche Landschaften weiter in Richtung Lyon, wo wir vor Anker gehen.

Mittwoch, 13. Juni 2018
Lyon ist eine zwei-Flüsse-Stadt. Saone und Rhone fliessen zusammen. Vom Hügel aus geniessen wir bei leider nur mässiger Sicht die Aussicht über der Stadt, bewundern die täuschend echt wirkenden Fassadenmalereien und besuchen die bekannten Markthallen, wo Starkoch Paul Bocus höchstpersönlich die Zutaten für seine Drei-Sterne-Küche bezog.
Am Nachmittag konnte man auf einer Tour Wissenswertes über die Seiden-Manufaktur der Stadt erfahren, - oder die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Donnerstag, 14. Juni 2018
Programmänderung. Der hohe Wasserstand auf der Saone verunmöglicht leider die Weiterfahrt auf der Saone. So gibt es statt dessen einen Ausflug mach Perouges, wo wir lokale spezialitäten kennenlernen und einen Spaziergang durch das antike Städtchen unternehmen.
Ein flacheres Boot ermöglicht uns dann doch noch eine kurze Fahrt die Saone aufwärts, und wir entdecken das moderne Lyon mit eigenwilliger und oft fantasievoller Architektur

Freitag, 15. Juni 2018
Am Morgen Abfahrt nach Vienne an der Rhone. Vom Le Petit hat man eine wunderschöne Aussicht über die kleine Stadt und das angrenzende Rhonetal. Kleine Geschäfte in schmalen Gassen laden ein zu einem abwechslungsreichen Bummel und einer Einkehr in einem der vielen Cafés.
Am Nachmittag geht es zurück nach Lyon, wo wir den letzten Abend an Bord geniessen.

Samstag, 16. Juni 2018

Die Gemeindereise geht schon wieder zu Ende. Ein letzter gemeinsamer Ausflug unserer Gruppe nach Beaune, ein gemütliches Schlendern über den vielfältigen Markt, und wenige Stunden später erreichen wir Kerzers.
Wir blicken zurück auf eine vielseitige Zeit mit interessanten Begegnungen von Kultur, Land und Leuten. Das Leben auf dem Schiff war dabei ein besonderer Höhepunkt!

Nach den Ferien ist vor den Ferien: Unsere nächsten Gemeinde-Reise 2019 führen uns nach Verbania an den Lago Maggiore. Ein wunderschönes Gebiet mit vielfältigen Ausflugszielen zu Schiff und per Kleinbus. Wir freuen uns darauf, - kommen Sie mit!
Voraussichtlich 3. – 10. August 2019.
Neuigkeiten finden Sie auf unserer Homepage!
Gemeindereise 2018
49 Bilder
49 Bilder
Bereitgestellt: 12.06.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch