Beatrice Moretto

Corona Virus - Angebote und Massnahmen in unserer Kirchgemeinde ab 22. Juni

Corona_BAG 29.3.2020 —  update 29.3.2020<div class='url' style='display:none;'>/kg/muehleberg/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-laupen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3787</div><div class='bid' style='display:none;'>13815</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Mit den Lockerungen seit anfangs Juni können wir nach längerer Zeit wieder kirchliche Veranstaltungen in grösserem Rahmen durchführen. Wir freuen uns auf Sie!
Als Grundregeln gelten weiterhin die Hygienemassnahmen und die Abstandsregeln. Letztere sind neu definiert worden: Die körperliche Mindestdistanz zwischen den Personen beträgt neu noch 1.50 m (=2.25m2).







Können diese Schutzmassnahmen nicht (umfassend) angewandt werden, ist für die Teilnehmenden damit ein Infektionsrisiko verbunden. Das bedeutet auch, dass sich bei Auftreten eines positiven Falls alle Kontaktpersonen in Quarantäne zu begeben haben. Wird der Mindestabstand unterschritten und sind weitere Schutzmassnahmen (Trennwände, Hygienemasken) nicht (umfassend) umsetzbar, müssen daher zwingend die Kontaktdaten (insbes. Name, Vorname, Telefonnummer, Postleitzahl) der anwesenden Personen erhoben werden. Dies, damit eine allfällige Übertragung durch den Kanton zurückverfolgt und die Übertragungskette unterbrochen werden kann (Contact Tracing). Die Teilnehmer/innen sind gemäss den gesetzlichen Vorgaben zur Datenbekanntgabe verpflichtet. Bei Familien oder anderen Gruppen, die nachweislich untereinander bekannt sind, genügt die Erfassung der Kontaktdaten von nur einer Person. Die Daten werden während zwei Wochen von einer dafür bezeichneten verantwortlichen Person in der Kirchgemeinde sorgfältig aufbewahrt. Falls sich in dieser Zeit keine Übertragung feststellen lässt, konkret keine am betreffenden Anlass präsente Person Symptome zeigt, werden die Daten vernichtet.

Wir bitten Sie um Verständnis und um Ihre Mitwirkung. Zum Schutz von uns allen wird die Unterstützung aller benötigt.

Der Kirchgemeinderat und die Mitarbeitenden danken Ihnen!

» In der Kirchgemeinde Mühleberg angewandte Schutzkonzepte sind, gestützt auf das
- BAG-Rahmenschutzkonzept GDs und religiöse Gemeinschaften (6.6.2020)
- EKS-Schutzkonzept für Gottesdienste (26.6.2020)

erarbeitet. Sie geben Auskunft über das konkrete Vorgehen, besondere Massnahmen und die Anzahl zulässige Personen in den Räumlichkeiten der Kirchgemeinde.
 
Folgende Massnahmen gelten in unserer Kirchgemeinde weiterhin:
- allgemeine Hygienemassnahmen gemäss » BAG-Hygiene-Empfehlungen
- Wer mit einer erkrankten Person Kontakt hatte; oder Personen mit Krankheitssymptomen einer Grippe (Fieber, Husten, Atembeschwerden) muss zuhause bleiben und seinen Arzt oder ihre Ärztin telefonisch kontaktieren.

Für Fragen in Bezug auf die Massnahmen zum Corona-Virus wenden Sie sich bitte an unsere Kirchgemeinderats-Vizepräsidentin:
- Brigitte Reber, , Tel. 031 932 22 59.

Für Seelsorge kontaktieren Sie unser Pfarramt:
- Pfr. Christfried Böhm, 031 751 01 16 /

Notfallnummer für Seelsorge:
- » Dargebotene Hand Tel. 143
- Info-Hotline BAG: +41 58 463 00 00 (Die Hotline ist täglich 24 Stunden erreichbar)

Hilfe für Einkäufe und Betreuung:
- » "Mir luege zunenang"
- » Mobile Boten - ein Angebot der Reformierten Kirchen

Regionales Führungsorgan Region Laupen
- » RFO

Die aktuellsten Informationen finden Sie auf der Webseite des Bundesamtes für Gesundheit
» BAG - Corona
BAG_200606_Lockerungen_Etappe_3
» BAG-Plakat "So schützen wir uns_Regeln einhalten"
sowie den reformierten Landeskirchen Bern-Jura-Solothurn
» Refbejuso - Handreichung für die Kirchgemeinden (Stand 23.06.2020, update 9.0.)

» Die nächsten Anlässe der ref. Kirchgemeinde Mühleberg

Reformierte Kirchgemeinde Mühleberg
Der Kirchgemeinderat

Bereitgestellt: 06.06.2020     Besuche: 19 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch