Lukas Sievi

Rückblick Church Fun Night 2020

Rückblick zur CFN 2020<div class='url' style='display:none;'>/kg/muehleberg/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-laupen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3550</div><div class='bid' style='display:none;'>13827</div><div class='usr' style='display:none;'>10966</div>

Rückblick zur CFN 2020

Gewinnen und verlieren. Bei einem Sportturnier gehört natürlich beides zusammen. Mal gewinnt man, mal verliert man. Wie’s ist, wenn man gewinnt, oder aber alles verloren hat, weiss auch der junge Sohn, der im Gleichnis vom verlorenen Sohn von zuhause auszieht, jedoch nicht bevor er von seinem Vater den Erbteil einfordert. Mit so gefüllten Taschen und schnell gewonnenem (geerbtem) Reichtum macht er sich auf den Weg. Zumindest so illustrierte es uns der professionelle und studierte Puppenspieler von Radieschenfieber anhand einer Ananas, zwei Bananen und vielen MAOAMS.
Lukas Sievi,
 
 
 
Unser Weg, der Weg der vier organisierenden Kirchgemeinden, Ferenbalm, Laupen, Neuenegg und Mühleberg, war ebenso. Manchmal haben wir gewonnen (Sponsoren, Freiwillige, Mannschaften) und manchmal verloren.

Trotzdem, und das zeigt das Gleichnis vom verlorenen Sohn auch schön, steht nicht der Einzelne oder die Einzelne Mannschaft mit ihren Erfolgen und Misserfolgen, sondern das Miteinander im Vordergrund. Und so war es denn auch ein Abend bei dem junge Menschen aus verschiedenen Kirchen zusammenkamen, spielten, quatschten, assen, sich austauschten. Und wenn es dann doch noch einen Siegerpreis gab, umso besser! So erspielten sich unsere beiden Mannschaften Preise. Unten werden stolz die Mützen von unseren Gewinnern präsentiert.
Bereitgestellt: 10.03.2020      
aktualisiert mit kirchenweb.ch