Kurs: KUW Kl. 5b Wie das Christentum zu uns kam

X in der Schweiz <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Lukas&nbsp;Sievi)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenregion-laupen.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>3550</div><div class='bid' style='display:none;'>9410</div><div class='usr' style='display:none;'>10966</div>
Kursinhalt
In diesem KUW Jahreskurs beschäftigen wir uns mit dem Christentum, wie es seinen Anfang nahm in Jerusalem und schliesslich auch hier bei uns landete. Dabei hören wir viele spannende Geschichten über die ersten Christen. Im ersten KUW Block lernen wir das Leben der ersten Christen kennen. Dies sind Geschichten voller Hoffnung in einer Welt in der Christen verfolgt und für ihren Glauben getötet wurden. Im mittleren KUW Block finden wir heraus, warum sich ein Glaube, der von verschiedener Seite bedroht wurde, ausbreitete und heute weltweit am meisten Glaubende zählt. Im letzten KUW Block geht es ums weltweite Christentum heute. Zum Schluss pilgern wir am 11.06.2016 mit der KUW Gruppe b zusammen zu den Beatushölen.

Für weitere Informationen klicken Sie auf diesen Link:
- Einladung KUW Kl 5
Kursangaben
Kursleiter: Lukas Sievi, 031 751 39 04
Kurstyp: Jahreskurs
Punkte: 14 Unterricht
Freie Plätze: 1 (Teilnahme: min. 0 / max. 9)
Kosten: 15.00 CHF für den Ausflug
Besonderes
Mitnehmen:
Finken, Z'vieri, Etui, Bibel
Wer darf am Kurs teilnehmen?
Schulklasse: 5. Klasse
Kirchgemeinde: Mühleberg
Kursveranstaltungen
Datum Kursveranstaltung Ort
Fr. 07.05.2021, 15.30 bis 17.30 UhrKUW 5b Wie das Christentum zu uns kamMühleberg, Unterrichtszimmer, altes Schulhaus 2. OG
Fr. 28.05.2021, 15.30 bis 17.30 UhrKUW 5b Wie das Christentum zu uns kamMühleberg, Unterrichtszimmer, altes Schulhaus 2. OG
Fr. 04.06.2021, 15.30 bis 17.30 UhrKUW 5b Wie das Christentum zu uns kamMühleberg, Unterrichtszimmer, altes Schulhaus 2. OG
Sa. 05.06.2021, 08.00 bis 16.23 UhrKUW 5ab Ausflug Pilgern, Bahnhof Gümmenen
Verantwortlich für diese Seite: Lukas Sievi     Bereitgestellt: 04.05.2021
aktualisiert mit kirchenweb.ch